StartMedien

Medien

«Anian Liebrand, wie er leibt und lebt»: Portrait in der «Schweizerzeit»

Er ist schon als initiativer Präsident der Jungen SVP Kanton Luzern und der JSVP Schweiz und seither als versierter Kämpfer für eine souveräne Schweiz, für gesunde Familien und für christliche Werte aufgefallen. Im Widerstreit mit Linksideologen und Heimatmüden läuft er zur Hochform auf.

Streitgespräch «Migros-Magazin»: Soll die Ehe für alle sein?

Am 26. September stimmen wir darüber ab, ob lesbische und schwule Paare künftig heiraten dürfen. Anian Liebrand ist dagegen und koordiniert das Referendumskomitee. SVP-Parteikollege Michael Frauchiger kämpft für möglichst viele Ja-Stimmen – auch aus seiner Partei. Ein Streitgespräch.

Im Fokus: «10vor10» zur Kampagne gegen die «Ehe für alle»

Die SRF-Sendung «10vor10» begleitete Anian Liebrand, den Kampagnenleiter des Nein-Komitees zur Ehe für alle, beim Aufstellen der Plakate und befragte ihn zur Kampagne und den Hauptargumenten.

TV-Debatte: Ehe für alle spaltet rechtes Lager

Der emotionale Abstimmungskampf zur «Ehe für alle» ist lanciert: Die Gegner der Initiative reichten unter Protestrufen das Referendum ein. Für sie ist der Fall klar: Die Ehe ist alleine Mann und Frau vorbehalten. Debatte auf TeleZüri.

Lärm und Polizeieinsatz bei Referendums-Einreichung

«So etwas habe ich noch nie erlebt», sagt Anian Liebrand. Der Luzerner ist Koordinator des Referendumskomitees «Nein zur Ehe für alle», das am Montagnachmittag in Bern seine gesammelten Unterschriften einreichte. Dort wurde er nicht nur von den Kameras erwartet, sondern auch von Demonstranten.

Tages-Anzeiger-Portrait: Der Rebell von aussen rechts

Schon als 18-Jähriger gewann Anian Liebrand den ersten Abstimmungskampf – mit der Burka-Initiative feierte er seinen bisher grössten Coup. Jetzt will er die Ehe für alle verhindern.

«Bei uns zeigt man das Gesicht»

Die Reaktionen zum zweiten Erfolg des Egerkinger Komitees mit einer islamkritischen Volksinitiative könnten unterschiedlicher nicht sein. Die Sieger sprechen von einem klaren Zeichen gegen den radikalen Islam.

Interview mit RUPTLY: Schweizer stimmen über das Verbot von Gesichtsverhüllungen ab

Das Schweizer Stimmvolk stimmt in einem nationalen Referendum darüber ab, ob Gesichtsbedeckungen in der Öffentlichkeit, sowohl Niqabs als auch Burkas, verboten werden sollen. Anian Liebrand im Interview mit RUPTLY (6. März 2021).