StartKampagnen

Kampagnen

Gemeinde-Autonomie: Kein Auslaufmodell

Meine ersten politischen Schwerpunkte widmete ich dem Erhalt eigenständiger Gemeinden und der Abwehr von oben herab angestossener Gemeindefusionen im Kanton Luzern. Die Vernetzung fusionskritischer Akteure über die Parteigrenzen hinweg war erfolgreich: Die geplanten Grossfusionen in den Agglomerationen Luzern und Sursee wurden nach grossem Widerstand auf Eis gelegt.

Im Fokus: «10vor10» zur Kampagne gegen die «Ehe für alle»

Die SRF-Sendung «10vor10» begleitete Anian Liebrand, den Kampagnenleiter des Nein-Komitees zur Ehe für alle, beim Aufstellen der Plakate und befragte ihn zur Kampagne und den Hauptargumenten.

Lärm und Polizeieinsatz bei Referendums-Einreichung

«So etwas habe ich noch nie erlebt», sagt Anian Liebrand. Der Luzerner ist Koordinator des Referendumskomitees «Nein zur Ehe für alle», das am Montagnachmittag in Bern seine gesammelten Unterschriften einreichte. Dort wurde er nicht nur von den Kameras erwartet, sondern auch von Demonstranten.

Tages-Anzeiger-Portrait: Der Rebell von aussen rechts

Schon als 18-Jähriger gewann Anian Liebrand den ersten Abstimmungskampf – mit der Burka-Initiative feierte er seinen bisher grössten Coup. Jetzt will er die Ehe für alle verhindern.

«Bei uns zeigt man das Gesicht»

Die Reaktionen zum zweiten Erfolg des Egerkinger Komitees mit einer islamkritischen Volksinitiative könnten unterschiedlicher nicht sein. Die Sieger sprechen von einem klaren Zeichen gegen den radikalen Islam.

Interview mit RUPTLY: Schweizer stimmen über das Verbot von Gesichtsverhüllungen ab

Das Schweizer Stimmvolk stimmt in einem nationalen Referendum darüber ab, ob Gesichtsbedeckungen in der Öffentlichkeit, sowohl Niqabs als auch Burkas, verboten werden sollen. Anian Liebrand im Interview mit RUPTLY (6. März 2021).

Verhüllungs-Initiative: Das ist das Egerkinger Komitee

Das Egerkinger Komitee lancierte schon die Minarett-Initiative – nun könnte ihm ein weiterer Erfolg gelingen. Portrait über das Egerkinger Komitee und Geschäftsführer Anian Liebrand auf Radio SRF, 16. Februar 2021

Verhüllungsverbot: TV-Debatte «Kontrovers» auf Tele1

Ist die Burka-Initiative nötig, um Extremismus zu verhindern? Oder ist sie reine Symbolpolitik? Es diskutieren im Zentralschweizer Fernsehen Tele1 am 8. Februar 2021 die Zuger Nationalrätin Manuela Weichelt von den Grünen und Anian Liebrand vom Initiativkomitee.