Wie eine Unterschriftensammlung abgewickelt wird (Doku auf RTS)

Die Unterschriftensammlung für die Volksinitiative «Ja zum Verhüllungsverbot» befindet sich gerade im Schlussspurt, als das Format «Mise au Point» des Westschweizer Fernsehens RTS die «Schweizerzeit» besucht. Die Sendung vermittelt einen interessanten Einblick in die organisatorische Bewältigung einer eidgenössischen Volksinitiative. 

Anian Liebrand und Dr. Ulrich Schlüer öffnen die Türen und geben den Journalisten bereitwillig Auskunft: Wie werden die Unterschriften ausgezählt und gelagert? Wie geht der Beglaubigungsprozess seitens der Gemeinden vonstatten?

 
Anian Liebrand
Anian Liebrand
Geboren 1989 in Fribourg. Aufgewachsen in Beromünster LU. Nach Abschluss der kaufmännischen Berufsmatura diverse praxisnahe Weiterbildungen, u.a. im Marketing. Von 2014 bis 2016 Präsident der Jungen SVP Schweiz. Heute in verschiedenen Funktionen für unterschiedliche Parteien und Organisation tätig. 2020 Gründung der Politagentur.ch GmbH als deren Geschäftsführer.

Weitere Texte

Ähnliche Beiträge

Werbungspot_img

Neuste Beiträge

Erfreuliche Sommer-Geschichte

Er soll im kommenden Jahr der Schweizer Grossanlass schlechthin werden: Der Eurovision Songcontest (ESC). Weil mit Nemo der ESC-Sieger dieses Jahres aus der Schweiz stammt, ist unser Land dazu auserkoren, den ESC im Folgejahr durchzuführen.

Mehr als ein Standort

Am 1. August feiern wir den 733. Geburtstag unserer Heimat, unserer Schweiz. Die Ausstrahlung und die Besonderheiten dieses kleinen Landes im Herzen Europas sind ungebrochen.

4 Jahre Politagentur: «Nichts gibt es umsonst»!

Wenn es ein Motto oder eine Devise gibt, das zu den ersten vier Jahren des Bestehens der Politagentur.ch GmbH passt, dann es ist es wohl: «Nichts gibt es umsonst»!

Schlagwörter

Newsletter abonnieren